A  B  C  D  E  F  G  H
 I  J  K  l  M  N  O  P
 Q  R  S  T  U  V  W  X
 Y  Z  1  2  3  4  5  6










Beim Fiat 500 sind sich Experten und begeisterte Autofans ausnahmsweise einmal einig

Fiat 500 Lieblingsauto 2007

(openBroadcast) - Experten und Autoliebhaber einig / Nach Auszeichnung "Auto des Jahres" von Journalisten-Jury wählen auch autoki-Mitglieder Fiat 500 zum Lieblingsauto 2007

Berlin, 22. November 2007 – Beim Fiat 500 sind sich Experten und begeisterte Autofans ausnahmsweise einmal einig: Nachdem eine Jury aus 58 Motorjournalisten die Neuauflage des Klassikers zum "Auto des Jahres 2007" gewählt hat, haben sich nun auch die Mitglieder des Online-Automobilclubs autoki.com in einer eigenen Umfrage für den schnittigen neuen Cinquecento entschieden.

Bei der Experten-Wahl zum "Auto des Jahres" folgten der Mazda 2 auf dem zweiten und der Ford Mondeo auf dem dritten Platz. Kia Cee'd, der Nissan Quasqai, die Mercedes C-Klasse und der Peugeot 308 mussten mit hinteren Rängen Vorlieb nehmen.

Die autoki-Mitglieder haben sich in ihrer Wahl der besten Autos den Journalisten angeschlossen. Auch für sie ist der neue Cinquecento eindeutig die Nummer eins von 2007 "Definitv und ohne irgendwelches wenn und aber - der Fiat 500", schreibt Porsche-Fahrer Marioroman über seinen Favoriten und bringt damit die Diskussion bei autoki.com um das Auto des Jahres auf den Punkt.

Auch der Ford Mondeo fand Fürsprecher. "Da hat Ford einfach gute Arbeit geleistet", begründet Mazda-Fahrer emuman sein Votum, auch wenn das Fahrzeug insgesamt ziemlich langweilig sei.

"Hoffen wir mal, dass die Qualität vom Fiat 500 nicht mies ist", meldet sich auch autoki-Mitglied Saiklon zu Wort. Aber Marioroman sieht in dieser Hinsicht keine Probleme: "Die Verarbeitung ist wirklich klasse und da es sogar eine Garantie über 500.000 km gibt, mache ich mir über die Qualität wenig Sorgen."

"Es ist besser geworden", schließt sich auch Opelfahrer Eldomat an. Fiat hat mit seinem Hoffnungsträger eindeutig einen Schritt nach vorn in der Gunst der Autofahrer gemacht. Eldomat fügt hinzu, es sei wohl eindeutig ein Abschied von "Fiat- Fix It Again Toni".

Quelle: www.openbroadcast.de


webdesign tools