A  B  C  D  E  F  G  H
 I  J  K  l  M  N  O  P
 Q  R  S  T  U  V  W  X
 Y  Z  1  2  3  4  5  6










Woran erkennt man Winterreifen?

Wintertaugliche Reifen lassen sich an drei Merkmalen erkennen


Reifen im Schneematsch
Quelle:Initiative PRO Winterreifen
(openPR) - Bonn, 22.10.2009 Schnee ist ideal zum Skifahren. Will man mit seinem Auto aber nicht genauso dahingleiten, braucht man Winterreifen. Im Gegensatz zu Skiern müssen Reifen gut auf der Fahrbahn haften, um die Antriebs-und Bremskräfte optimal übertragen zu können – und das können nur gute Winterreifen. Darauf macht die Initiative PRO Winterreifen ab Freitag bundesweit mit einer Großflächen-Kampagne aufmerksam.

Sicherheitsgewinn Winterreifen
Im letzten Jahr gab es rund 12.000 Unfälle mit Personenschaden oder schweren Sachschäden auf winterglatten Straßen. Dabei starben 118 Verkehrsteilnehmer. Autofahrer sollten jetzt auf Winterreifen umrüsten, um auch im Winterhalbjahr sicher unterwegs zu sein. Dabei muss man aber nicht immer an schneebedeckte Straßen denken; auch bei Durchschnittstemperaturen von über null Grad Celsius gefriert der Tau gerade in den frühen Morgenstunden oder in der Nacht.

Woran erkennt man Winterreifen?

Wintertaugliche Reifen lassen sich an drei Merkmalen erkennen: An der M+S-Kennzeichnung („Matsch und Schnee“), dem Schneeflockensymbol und den zahlreichen Profil-Lamellen. Lamellen sind feine Einschnitte in den Profilblöcken. Sie bilden zusätzliche Griffkanten und sorgen so für eine enge Verzahnung mit dem Schnee beziehungsweise der Fahrbahn.

Sicher unterwegs – auch im Winter!
Mit der Großflächen-Kampagne „Mit Winterreifen bleiben Sie in der Spur!“ macht die Initiative PRO Winterreifen bundesweit auf den Sicherheitsfaktor Winterreifen aufmerksam. DVR-Präsident Dr. Walter Eichendorf: "Der Wechsel auf Winterreifen muss im Herbst eine Selbstverständlichkeit für jeden Autofahrer sein. Winterreifen bieten bei kalter Witterung und winterlichen Straßenverhältnissen einfach die meiste Sicherheit. Und die ist unbezahlbar. Daher empfehlen Experten, bei Reifen auf Qualität zu setzen." Darüber hinaus gilt es, gerade im Winter vorausschauend zu fahren und genügend Abstand zum Vordermann zu halten. Angemessenes Tempo versteht sich von selbst.

Quelle: openPR

webdesign tools