A  B  C  D  E  F  G  H
 I  J  K  l  M  N  O  P
 Q  R  S  T  U  V  W  X
 Y  Z  1  2  3  4  5  6










Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen.

Neuregelung der Straßenverkehrsordnungen im Winter

(openPR) - Seit dem 01.05.2006 regelt eine ganz neue Straßenverkehrsordnung §2 Absatz 3a STVO:" Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen. Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung und Frostschutzmittel in der Scheibenwischanlage. Die Firma Auto-Schnelle in Köln – Mehrmarkenwerkstatt – bekommen sie die geeignete Bereifung und den davor vorgesehenen Winterscheck.

Damit Sie sich als Autofahrerin und Autofahrer sicher durch den Winter kommen, empfiehlt unsere Fachwerkstatt Auto-Schnelle in Köln für

Unfallschäden und Lackierung, fahren Sie mit geeigneter Winterbereifung – Winterreifen im Winter – Sommerreifen im Sommer. Fragen Sie hier die Experten für die Winterbereifung bei Auto-Schnelle in Köln.

Weiterhin gehen wir bekannt, Winterscheibenreiniger wird Pflicht nach StVO § 2 Abs. 2a

Für den nächsten Winter gilt nach StVO: "Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen. Hierzu gehören insbesondere eine geeignete Bereifung und Frostschutzmittel in der Scheibenreinigungsanlage.. " Das bedeutet, wer bei Frost mit eingefrorener Wischerflüssigkeit unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 20,- Euro rechnen. Besser Antifrost & Klarsicht einfüllen, als Strafe zahlen. Wer den Verkehr wegen mangelnder Winterausrüstung behindert muss sogar mit einem Bußgeld in Höhe von 40,- Euro rechnen.

Quelle: openPR

webdesign tools